Hapkido

Ein Adler Logo der Koreanischen Kampfsport Hapkido

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst, die der Selbstverteidigung dient.

Im Ursprung wurde Hapkido durch ältere Kampfkünste beeinflusst, konnte sich aber über seine kurze Entstehungsphase zu einer eigenständigen Kampfkunst mit verschiedenen Stilrichtungen und vielen Hapkido Sportler/innen auf der ganzen Welt entwickeln.

Charakteristisch für Hapkido sind fließende und kreisförmige Bewegungsabläufe. Beides zusammen erlaubt es auch körperlich schwächeren Menschen sich effektiv zu verteidigen.Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst, die viele Elemente des Aikido wie auch des Kung-Fu enthält und in den Kampfkünsten der Samurai verwurzelt ist.

Durch ein breites Spektrum an Schlägen, Tritten, Hebeln und Würfen, sowie Waffentechniken, ist Hapkido eine sehr umfangreiche Kampfkunst.